Kreis sieht Buschhaus als idealen Standort für Forschungszentrum

Helmstedt  Im Landkreis keimt die Hoffnung, dass mit der Ansiedlung eines Batterieforschungszentrums der Fraunhofer-Gesellschaft 100 Arbeitsplätze entstehen.

Landrat Gerhard Radeck erläutert die Standort-Vorteile. Archivfoto

Landrat Gerhard Radeck erläutert die Standort-Vorteile. Archivfoto

Genau das, was das alte Energie-Revier braucht, um den Absprung in die Zukunft zu schaffen. Konkurrierende Bewerbungen um die Ansiedlung kommen aus Braunschweig, dem Standort der Technischen Universität (TU), und aus Peine. In der kommenden Woche schickt der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.