Lehrer greifen bei Gewalt öfter ein

Braunschweig  Eine Untersuchung des Kriminologischen Forschungsinstituts zeigt, wie oft niedersächsische Jugendliche gewalttätig wurden. Es gibt positive Anzeichen.

Das Symbolfoto zeigt eine körperliche Auseinandersetzung unter Schülern.

Foto: Oliver Berg/dpa

Das Symbolfoto zeigt eine körperliche Auseinandersetzung unter Schülern. Foto: Oliver Berg/dpa

Vervollständigen Sie diesen Satz: „Die Jugend von heute ist...“. Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) würde aufgrund seiner neuesten Studie den Satz womöglich so enden lassen: „...besser als ihr Ruf.“Das Institut aus Hannover hatte im Jahr 2015 mehr als 10 000 Neuntklässler in Niedersachsen befragt, welche Erfahrungen diese im Alltag mit Gewalt gemacht haben. Sind sie in den vergangenen zwölf Monaten Opfer eines...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (33)