„Mit Eurobonds konnte Macron nicht landen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Präsident Emmanuel Macron geben eine gemeinsame Pressekonferenz in Berlin.

Foto: Kay Nietfeld/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Präsident Emmanuel Macron geben eine gemeinsame Pressekonferenz in Berlin. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Berlin  Zu „Macron übt den Schulterschluss“ vom 16. Mai:

Da musste Herr Macron aber schnell bei Frau Merkel vorsprechen, damit der Leitwolf die klaren Vorgaben setzt. Als erstes wurden bestimmt die Eurobonds besprochen. Eine Verschuldung mit gemeinsamer Haftung kann sich Deutschland natürlich nicht bieten lassen, obwohl wir mit dem Rettungsschirm schon voll dabei sind. Herr Draghi druckt schon bei der EZB Geld, das zur Inflation führt.

Eckart Sander, Salzgitter

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (1)