Hannover zählt zu Deutschlands gefährlichsten Großstädten

Hannover  Die niedersächsische Landeshauptstadt zieht nicht nur Touristen und Wirtschaftsunternehmen an, auch bei Kriminellen scheint sie beliebt zu sein.

Haben die Sicherheit stets im Blick: Die Einsatzkräfte der Polizei  vor dem Hannoveraner Hauptbahnhof.

Foto: Swen Pförtner/dpa

Haben die Sicherheit stets im Blick: Die Einsatzkräfte der Polizei vor dem Hannoveraner Hauptbahnhof. Foto: Swen Pförtner/dpa

Hannover liegt unter den gefährlichsten Großstädten Deutschlands auf Platz drei. Als „Hauptstadt des Verbrechens“ gilt Berlin mit 16 161 erfassten Straftaten pro 100.000 Einwohner, berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ (Samstag) unter Berufung auf die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.