Löwen-Trainer Menz begrüßt Saisonfenster fürs Nationalteam

Braunschweig  Die Basketball-Saison wird künftig im November und Februar durch die WM-Qualifikation unterbrochen. Deutschland trifft auf Serbien und Georgien.

Trainer Frank Menz hofft, mit den Löwen von der verstärkten Präsenz des Nationalteams profitieren zu können.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Trainer Frank Menz hofft, mit den Löwen von der verstärkten Präsenz des Nationalteams profitieren zu können. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Die Nationalmannschaften sollen präsenter werden im eigenen Land, indem sie öfter relevante Heimspiele austragen. Das ist das Ziel einer Spielplan-Reform des Basketball-Weltverbandes Fiba, die im Herbst greifen wird. Das Vorbild ist der Fußball, der mit seinen Länderspiel-Fenstern während einer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.