Richter stimmt Vergleich zwischen VW und US-Justizministerium zu

Wolfsburg  Als externer Kontrolleur für den Konzern wird der Jurist Larry Thompson berufen.

Larry Thompson 2002 als stellvertretender Justizminister.

Foto: imago/UPI Photo

Larry Thompson 2002 als stellvertretender Justizminister. Foto: imago/UPI Photo

Volkswagen nimmt eine weitere wichtige Etappe in der Aufarbeitung des Abgas-Skandals. Am Freitag genehmigte der zuständige US-Richter den 4-Milliarden-Euro-Vergleich zwischen dem Konzern und dem US-Justizministerium, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtete. Damit steht auch fest, wer dem Autobauer in den nächsten drei Jahren genau auf die Finger schauen wird: Larry Thompson. In wenigen Wochen wird der erfahrene Jurist aus den USA in...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (13)